Thüringer Bioenergieregion
Mit freundlicher Unterstützung der "Thüringer Bioenergieregion"

Identifikation

Wir zeichnen Strombäume

Als wir das Schema von der Holzproduktion bis zur Holzverwertung zeichneten, viel uns auf, dass die vielen Pfeile wie kleine Äste von einem Baum aussahen. Da kam uns die Idee, dass man doch genau das als Baum darstellen könnte... also einen "Strombaum" :)

Die Bäume bekommen Namen

Der große Tag, die kleinen Stecklinge endlich zu pflanzen, rückte immer näher. Wir haben im Unterricht gehört, dass die Pflanzen bei der Firma GEMES nach etwa 5 Jahren geerntet werden sollen. Für uns ist das aber eine ganz schön lange Zeit und unsere Klasse wird sich auch bald auf andere Schulen aufteilen. Deshalb wollten wir etwas basteln, was uns später die Möglichkeit gibt, unseren eigenen gepflanzten Baum zu erkennen. Denn so können wir in Zukunft allein mal nach "unserem" Bäumchen sehen.

 

Deshalb schrieben wir auf Eisstiele (natürlich waren diese aus Holz *g*) unseren Namen und bohrten ein kleines Loch durch das obere Ende des Stiels. Durch das Loch zogen wir einen Faden hindurch, damit wir diesen später an "unserem" Bäumchen festmachen konnten.